SaaS-Videokonferenz-Lösung exklusiv bei Also

Also baut das Sortiment rund um Software-as-a-Service respektive "Consumptional Business" systematisch aus. So verkündet der Disti heute, er habe sich die exklusiven Distributionsrechte für die Schweiz für das Portfolio von Videonor gesichert.
 
Der junge norwegische Hersteller hat Videokonferenz-Lösungen entwickelt, die im SaaS-Modell vertrieben werden. Zudem lassen sie sich – so der Hersteller – in Office 365 und in Skype for Business integrieren.
 
Mit der Online-Software von Videonor kann man physische Endpoints von Cisco, Polycom et al registrieren und sich so einen Video-Server sparen. Man kann virtuelle Meeting Rooms aufbauen und es gibt einen Gateway für Skype for Business. Damit kann man sich von Skype for Business mit Leuten mit anderen Clients verbinden. Auch gibt es einen "Personal Meeting Room", den man in Skype for Business und Office 365 einbauen kann. (hc)