Adfinis SyGroup reorganisiert sich

Die Adfinis SyGroup stellt sich neu auf, teilt das Unternehmen mit.
 
Nicolas Christener, bislang Head of Operations, wird zum CEO und CTO. Die operative Führung der Berner Open-Source-Spezialisten übernimmt Thomas Ko?chli als COO und CFO. Der bisherige CCO Michael Moser leitet ab heute den Bereich Sales und Marketing. Er bleibt Verwaltungsratspräsident.
 
Im neu formierten Management sei nun die technische Kompetenz stärker vertreten als bislang.
 
Neben dem Management werden auch die operativen Bereiche neu organisiert. Man wolle mit kleineren und autonomen Teams flexibler und innovativer werden, heisst es in der Mitteilung.
 
2011 hatte sich die damals frisch fusionierte Adfinis SyGroup das Ziel gesetzt, zum grössten Open-Source-Dienstleister der Schweiz zu werden. Hatte man damals rund 30 Mitarbeiter, so zählt das Team in Bern, Basel und Zu?rich heute knapp 50. (mag)