Netcloud darf Netzwerk von Basel-Stadt erneuern

Der Kanton Basel-Stadt hat im März einen Auftrag für die Erneuerung seines Datennetzes sowie dessen Betrieb bis 2022 ausgeschrieben. Der Gewinner der im selektiven Verfahren durchgeführten Ausschreibung ist der Winterthurer Netzwerkintegrator Netcloud, wie aus dem heute veröffentlichten Zuschlag hervorgeht. Der von Netcloud offerierte Preis beträgt, ohne Mehrwertsteuer, 7,8 Millionen Franken.
 
Der Auftrag umfasst laut der Ausschreibung die Erneuerung der bestehenden Netzwerk-Komponenten im Core- und Rechenzentrumsbereich des Datennetz Basel-Stadt (DANEBS). Dazu gehört auch die Einführung von neuen Funktionalitäten, die Betriebsunterstützung und Wartung aller dafür benötigter Komponenten sowie der Unterhalt des (noch) bestehenden Cisco-basierenden Rechenzentrums.
 
Netcloud hat seinen Hauptsitz in Winterthur, aber auch Niederlassungen in Bern und Basel.(hjm)