Concerto goes UE

Die Disti-Preisvergleichsplattform Concerto beginnt damit, auch die Daten von Unterhaltungselektronik-Distis zu integrieren.
 
"Die Bereiche Unterhaltungselektronik und IT wachsen bekanntermassen immer mehr zusammen, und Reseller kaufen immer öfter bei Distis aus beiden Bereichen ein", meinte Pascal Metzler von der ProSeller AG gegenüber inside-channels.ch. Und genau darum, so Metzler, will ProSeller auf seiner Preisvergleichsplattform "Concerto", auf der Reseller die Preise von verschiedenen Distis online abrufen und einander gegenüberstellen können, nun zunehmend auch Distributoren aus dem bereich der Unterhaltungselektronik miteinbeziehen.
 
Den Anfang machte die Sacom AG. Seit dem letzten Freitag sind die Daten des traditionsreichen Brügger UE-Distis – der allerdings auch seinerseits seit einiger Zeit, vor allem im Multimedia-Bereich, immer mehr IT-Produkte führt – auf Concerto abrufbar. Sacom ist heute einer der grössten unabhängigen Grosshändler für Multimedia, Unterhaltungselektronik und professionelle Audio- und Videoausrüstung in der Schweiz. Die Produktepalette umfasst unter anderem HiFi, Lautsprecher, Entertainment, In Car Electronics, Home Cinema und Displays.
 
Die Ausweitung in Richtung Consumer Electronics wird bei Concerto, wie uns Metzler sagte, auch weitergehen. Als nächster Distributor aus diesem Bereich soll schon in den nächsten Tagen die Wettinger Wycom AG (führt Produkte von Daewoo, Standard, Akai, AEG und Speedtouch) folgen. (Hans Jörg Maron)