Die besten Schweizer Online-Shops

Gleich drei Awards konnte der Online-Shop von PKZ.ch abräumen – unter anderem den Swiss E-Commerce Award 2014.
 
Heute wurde zum dritten Mal der E-Commerce Award vergeben. Zum ersten Mal wurden die Auszeichnungen im Rahmen der E-Commerce Veranstaltung „Swiss E-Commerce Connect“ vergeben. Damit bekam der Anlass in der Messe Zürich, die zeit- und ortsgleich mit der Online-Marketing-Messe ONE stattfand, mehr Gewicht und vor allem Platz. Rund 300 Personen schauten zu, wie die zehn besten Schweizer Online- und Mobile-Shops ausgezeichnet wurden.
 
Gesamthaft wurden 135 Bewerbungen eingereicht, die eine zwölf-köpfige Jury zu beurteilen hatte. Besonders viele gingen in der Kategorien „Mobile- & Couch-Commerce“ und „Newcomer Award“ ein, schreiben die Organisatoren. So viele wie noch nie.
 
Und hier die Gewinner mit der Begründung der Jury:
 
B2B – Onlineshops: ARP.ch. Dieser Shop konnte gewinnen, da er die Erwartungshaltung des B2C auch bei B2B verwendet. Auch die Benutzerführung, die Such- und Vergleichsoptionen wurden hervorgehoben.
 
B2C – Fashion & Accessoires: Zalando.ch. Das erste Unternehmen, das den Titel verteidigen konnte. In diesem Jahr wurde vor allem die Vereinfachung des Shops herausgestrichen.
 
B2C – Lifestyle & Hobby: deindeal.ch. Vom billigen Jakob zum inspirierenden Jakob, nennt es die Jury. Der erneuerte Auftritt wurde als gelungen bewertet.
 
B2C – Home & Living: interio.ch. Der Bereich Orientierung und Produktselektion hat die Jury als positiv bewertet. Zudem werden die Produkte benutzerfreundlich präsentiert und mit zusätzlichen Informationen angereichert.
 
B2C – Electronics & Media: brack.ch. Auch dieser Shop konnte den Titel verteidigen. Besonders gut sei die Präsentation des Sortiments, und die Kommunikation nach der Online-Bestellung.
 
B2C – Body & Taste: windeln.ch. Kaum einem anderen Shop gelingt es so gut, sich auf die Zielgruppe und deren Interessen zu konzentrieren. Zudem habe der Shop intelligent Kundenbindungsaspekte eingebaut.
 
Mobile & Couch-Commerce: m.exliberis.ch. Zum einen ist die Performance schnell, zum anderen wird der Nutzer trotz dem grossen Angebot effizient zum Ziel geführt.
 
Social Commerce: wog.ch. World of Games konnte erneut den Award für sich entscheiden. Der Shop setzt viele sozialen Komponenten ein, und baut so auf die Community.
 
Multi-Channel & Logistics: pkz.ch. Der Kunde habe nie das Gefühl, abgefertigt zu werden.
 
Newcomer Award: stadtlandkind.ch. Der Online-Shop für Kinderkleider habe eine hohe Performance mit vielen Details.
 
SHEcommerce Award: pkz.ch. Dieser Award wurde zum zweiten Mal vergeben. Das Spezielle: Nur weibliche Jurymitglieder entscheiden. Gewonnen hat dieser Online-Shop, da er besonders auf die weibliche Zielgruppe angepasst ist.
 
Und als Konsequenz aus den oberen Awards gewann pkz.ch auch den Swiss E-Commerce Champion 2014 (Linda von Burg)
 
Foto: Während der Verleihung.