Brack lanciert neuen Onlineshop

Der mit einem Award ausgezeichnete Onlineshop verlässt die Betaphase. Auch andere Online-Händler erneuern ihre Webshops.
 
Der Elektronikhändler Brack hat seinen neuen Onlineshop nach einer Betaphase nun vor kurzem live geschaltet. Die Startseitenbesuche werden seit Donnerstag umgeleitet, also jeweils der erste Aufruf innerhalb einer Session. Verhalte sich der Betrieb wie bis anhin störungsfrei, werde man voraussichtlich ab Dienstag die DNS-Umleitung starten, heisst es bei Brack auf Anfrage von inside-channels.ch.
 
Brack hatte im November 2012 die Beta-Version des Shops lanciert. Er soll unter anderem eine klarere Übersicht bieten und sich besser an mobile Geräte anpassen. Der neue Shop gewann im Mai einen Swiss E-Commerce Award und setzte sich so gegen Exlibris.ch, Digitec.ch, Books.ch und WOG.ch durch. Der hausintern entwickelte Shop soll ständig weiterentwickelt werden, heisst es in einer Mitteilung.
 
Onlineshop-Relaunch-Rallye?
Die Konkurrenz schläft allerdings nicht. Wie das Beratungsunternehmen Carpathia gestern in einem Blogeintrag festhielt, haben auch Office-World und Nettoshop.ch ihre Webshops erneuert.
 
Es mache den Anschein, dass sich "eine wahre Schweizer Onlineshop-Relaunch-Rallye" abzeichne, so der E-Commerce-Spezialist Thomas Lang. Nun müsse sich Digitec langsam sputen, denn der neue Shop der Migros-Tochter befindet sich bereits seit langem in der Betaphase. (mim)
 
(Interessenbindung: Die Competec-Gruppe, zu der Brack Electronics gehört, ist ein wichtiger Kunde unseres Verlags.)