Swiss Fibre Net meldet drei weitere Netzpartner

Wallisellen (Zürich), Gossau (St. Gallen) und Weinfelden (Thurgau) fungieren auf der neuen Liste der Netzpartner von Swiss Fibre Net (SFN). Damit vergrössere man das Verbreitungsgebiet um 25'000 Haushalte, meldet der Glasfaser-Breitbandanbieter, der gleichzeitig ein Gemeinschaftsunternehmen lokaler Energieversorger ist.
 
Die Strategie von SFN bleibe dieselbe, das Netz an Glasfaser-Zugangsleitungen weiter ausbauen und überregional und schweizweit tätige Service-Provider und Mobilfunkanbieter dafür gewinnen.
 
In Wallisellen hat man nun das selbständige Energieversorgungsunternehmen "Die Werke Versorgung" an Bord geholt, in Gossau die öffentlich-rechtlich unselbständigen Stadtwerke und in Weinfelden die Technischen Betriebe TBW. Bern, Luzern oder auch Winterthur gehören bislang zu den grösseren Partnern, theoretisch umfasst das Verbreitungsgebiet von SFN nun 900'000 Haushalte. (mag)