Media-Markt-Mitgründer Kellerhals ist verstorben

Am 25. Dezember ist Erich Kellerhals, Mitgründer von Media Markt, im Kreise seiner Familie verstorben. Dies teilte der Sprecher seines Beteiligungsunternehmens Convergenta vor dem Wochenende mit.
 
Der deutsche Unternehmer und Milliardär gründete Media Markt mit zwei Partnern in den 1970er Jahren. Heute zählt der Elektronik-Retailer 65'000 Mitarbeitende in 15 europäischen Ländern. "Er war eine bemerkenswerte Unternehmerpersönlichkeit, ein Kaufmann von Format," so das Management von MediaSaturn.
 
Kellerhals, der mit knapp über 21 Prozent an Media-Saturn beteiligt war, stand jahrelang im Clinch mit dem Management des Metro-Konzerns und später Ceconomy. Ceconomy ist die Dachorganisation von MediaSaturn, die seit der Abspaltung vom Metro-Konzern die restlichen Anteile des Unternehmens hält. Unter anderem ging es um die Führung der Firma insbesondere beim Einstieg in den schnell wachsenden Online-Markt oder um die Abspaltung von Metro, die Kellerhals mit einer Klage verhindern wollte.
 
Laut 'Forbes' war Kellerhals mit einem geschätzten Vermögen von zwei Milliarden Euro eine der reichsten Personen Deutschlands. (kjo)