TIM wird Arcserve-Disti in der Schweiz

Der VAD TIM wird ab sofort die Arcserve UDP-Unternehmenslösungen auch in der Schweiz vertreiben. Bis anhin war der VAD bereits Vertriebspartner in Österreich und in Deutschland.
 
Im Zentrum stehe die Lösung Unified Data Protection (UDP). Diese garantiere eine SLA-gerechte Wiederherstellung von Backups, Hochverfügbarkeit oder eine gesetzeskonforme Archivierung von E-Mails. Eine Abteilung bei TIM kümmere sich zudem um die Abwicklung von Software-Verlängerungen und erinnere Fachhändler vor Ablauf der Laufzeit daran. Das Lizenzteam des Distis widme sich dem unkomplizierten und schnellen Einkauf von Lizenzen, schreibt TIM in einer Mitteilung.
 
"Im Zuge der Digitalisierung werden Daten stets wertvoller. Arcserve maximiert die Verfügbarkeit dieser Daten und garantiert sekundenschnelle Wiederherstellung im Desaster-Fall", versichert Martin Fink, Schweiz-Chef von des Value Added Distributors. (kjo)