CEO Felix Graf verlässt CKW

Felix Graf wird CEO bei der NZZ-Mediengruppe.
Per Ende Mai 2018 verlässt CEO Felix Graf das Unternehmen CKW. Wie das Energie- und Informatik­unternehmen heute mitteilt, wird Graf nächsten Sommer die Stelle als CEO der NZZ-Mediengruppe antreten.
 
"In dieser Aufgabe kann ich mein Wissen aus dem Technologiesektor, dem Medienumfeld und auch meine Erfahrungen mit einer Industrie im fundamentalen Wandel optimal einbringen", lässt sich Graf in der Mitteilung zitieren. Der Prozess, einen Nachfolger für Graf zu finden, habe nun begonnen, sagt das Unternehmen auf Anfrage. Digitales Know-how und die Fähigkeit, den Wandel einer Branche bewältigen zu können, werden wohl auch Anforderungen an den neuen CKW-CEO sein.
 
Graf war in den letzten sieben Jahren als Mitglied der CKW-Geschäftsleitung, davon vier Jahre als CEO, tätig. Zuvor arbeitete er als COO bei Teleclub und davor mehrere Jahre lang für Swisscom im Rang eines Senior Vice President im Bereich Entertainment Services.
 
Die Centralschweizerische Kraftwerke ist ein Energieunternehmen, bietet aber auch IT-Dienstleistungen für Geschäftskunden an. Dazu gehören Cloud-Services, die Planung und Installation von Netzwerken, Security-Services, CRM-Lösungen sowie IP-Telefonie. (kjo)