Microsofts Hololens kommt in die Schweiz

Die AR-Brille Hololens von Microsoft wird bald in 29 europäischen Ländern verfügbar sein, darunter auch die Schweiz. Mit der Erweiterung der Verfügbarkeit der Brille auf insgesamt 39 Märkte unternehme man einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zu Mixed Reality, schreibt Microsoft Schweiz in einer Mitteilung.
 
Aus Kreisen der Software- und App-Entwickler ist immer wieder zu hören, dass die Mixed- /Augmented-Reality-Technologie ähnlich disruptiv sei, wie vor rund zehn Jahren der Durchbruch der Smartphone-Apps. Der Einsatz von AR reicht von der Unterhaltung über die Ausbildung, technische Trainings und Lagerarbeiten hin zum Kulturbereich oder die Medizin. (kjo)