Buch-Tipp – So schützen Unternehmen ihre IT (Update)

In der Schweiz gibt es etwa bei der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) einzelne Checklisten und Dokumente, die Unternehmen helfen, ihre IT sicher zu machen. Aber detailliert zusammengestellt steht das nötige Wissen hierzulande nicht zur Verfügung.
 
Anders sieht es beim grossen Nachbar im Norden aus. Dort hat das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seine früheren IT-Grundschutz-Kataloge in ein neues IT-Grundschutz-Kompendium gebracht. Die Struktur sei verbessert und die Inhalte verschlankt worden, hiess es soeben in einer Mitteilung des BSI.
 
Nach der grundlegenden Überarbeitung der gesamten Methodik biete man nun Einsteigern und Fortgeschrittenen eine modulare, flexible Methode zur Erhöhung der Informationssicherheit und zwar für Behörden und Unternehmen. Zudem adressieren jetzt auch neue Angebote speziell KMUs, so das BSI weiter.
 
Das Grundschutz-Kompendium gibt es hier (PDF). Wer sich nicht in das fast 800 Seiten lange Opus vertiefen will, dem sei der jetzt ebenfalls überabeitete "Leitfaden zur Basis-Absicherung nach IT-Grundschutz. In 3 Schritten zur Informationssicherheit" empfohlen. Den gibt es hier ebenfalls als PDF.
 
Nachzuholen ist folgender Hinweis: Wie gestern berichtet gibt es die erste Edition des neuen IT-Grundschutz-Kompendiums erst als "Final Draft". Die "aus 80 wesentlichen IT-Grundschutz-Bausteinen bestehende erste Edition wird ab dem 1. Februar 2018 in der redaktionell finalisierten Version" vorliegen, schreibt das BSI. (vri)