Fischbacher wird CEO von Proventx

Patrick Fischbacher wechselt von IBM zu Proventx.
Mitinhaber Hans Nagel bleibt als VR-Präsident bei Proventx und widmet sich wieder seiner Position als Geschäftsführer der Schwesterfirma Inventx.
 
Der Schweizer Systemintegrator Proventx (ehemals F+L) erhält einen neuen CEO. Wie das Unternehmen mitteilt, übernahm Patrick Fischbacher am 1. September die Funktion als Sales- und Marketingleiter. Nach einer kurzen Übergangsphase übernehme er Anfang 2018 zusätzlich die Rolle als CEO des rund 50 Mitarbeiter zählenden Unternehmens. Damit verantworte er den Ausbau des Produktportfolios und der Marketingaktivitäten. Ausserdem solle er das Unternehmen stärker als einen Cloud-Integrator positionieren, wie aus der Mitteilung weiter hervorgeht.
 
Fischbacher folgt auf Hans Nagel, der zusammen mit seinem Geschäftspartner Gregor Stücheli F+L übernommen und in die Escentia Holding integriert hat. Nagel bleibe als VR-Präsident bei Proventx und werde sich wieder seiner Position als Geschäftsführender Partner der Schwesterfirma Inventx widmen, heisst es weiter. "Nach der erfolgreichen Übernahme und der nun abgeschlossenen Integration von Proventx in unsere Firmengruppe, freut es mich, mit Patrick Fischbacher einen sehr kompetenten Branchenexperten und eine starke Führungspersönlichkeit vorstellen zu dürfen", kommentiert Nagel den Wechsel.
 
Fischbacher kommt von IBM
Fischbacher startete seine Karriere als Abteilungsleiter im Controlling bei Sony. Weitere Stationen waren HP, Lotus SW Development und zuletzt IBM. Bei 'Big Blue' hatte der 51-Jährige verschiedene leitende Funktionen inne und war in den letzten Jahren für das KMU-Geschäft verantwortlich. (kjo)