Swisscom erweitert Cloud-Angebot um Azure und AWS

Swisscom hat kürzlich zwei neue Cloud-Services auf den Markt gebracht. Nun kündigt der Telco an, das Portfolio um die Lösungen von AWS und Microsoft Azure zu erweitern, wie aus dem aktuellen Newsletter des Unternehmens hervorgeht.
 
Ab Herbst wolle man die hybride Architektur mit globalen Cloud-Angeboten ergänzen. Cloud-Chef Marcel Walker betont, dass Swisscom dabei als Service Provider auftrete, der die Lösungen integriere. Der Kunde müsse somit nicht mehrere Plattformen überwachen. (kjo)