Neues ServiceNow-Schwergewicht im DACH-Raum

Ein Zusammenschluss von zwei deutschen IT-Dienstleistern hat Auswirkungen auch in der Schweiz: Das Dortmunder Unternehmen Materna hat rückwirkend auf den 1. Juli das Aachener Unternehmen Comconsult und damit auch dessen Schweizer Niederlassung in Köniz übernommen.
 
Comconsult ist auf Enterprise Service Management mit Lösungen des Cloud-Anbieters ServiceNow spezialisiert, ein Gebiet, auf dem auch Materna tätig ist. Durch die Zusammenlegung soll der grösste ServiceNow-Partner im DACH-Raum entstehen. Das neue Unternehmen soll am 1. Januar 2018 unter einem neuen Namen seine operative Tätigkeit aufnehmen. Es wird zehn deutsche und einen Schweizer Standort aufweisen. Dazu kommt noch ein Nearshore-Center in der Slowakei. (hjm)