T&N übernimmt Infrastruktur-Business von Verasoft

Der Oltener Softwarehersteller Verasoft steigt aus dem Infrastrukturgeschäft aus und übergibt die Kunden an T&N. Mitarbeitende sind nicht tangiert.
 
Verasoft vertreibt eine Berliner Lösung für Personaleinsatzplanung (GeoCon Dienstplan) und hat dazu eine eigene Erweiterung samt App entwickelt.
 
T&N, ein klassischer ICT-Dienstleister, beschäftigt 140 Mitarbeitende an sechs Standorten in der Schweiz und 20 Mitarbeitende an drei Standorten in Österreich. (hc)