Ingram Micro und Tech Data motzen Cloud-Marktplätze auf

Unter diversen Distributoren gibt es einen Wettlauf darum, wer seinen Resellern am raschesten ein möglichst gutes und breites Angebot als Cloud-Marktplatz anbietet.
 
Ingram Micro meldet nun zwei Neuerungen. Einerseits hat die Schweizer Niederlassung des US-Distributors die SEP Cloud (Symantec Endpoint Protection) in den Marktplatz aufgenommen.
 
Andererseits wurde die Endkundenkonsole von Ingram Micro neu entwickelt. Das User Interface ist nun responsive, also auch für Smartphones geeignet. Um die Sache zu bewerben leistet sich der Disti die Dienste des "Wetterschmökers" Martin Horat.
 
Ingram-Konkurrent Tech Data seinerseits kündigte an der Microsoft-Partner-Konferenz Inspire (inside-channels.ch war dabei) ebenfalls eine Neuerung an. Und zwar hat Tech Data das neue Cloud-Paket Microsoft 365 Business in das eigene Cloud-Server-Angebot für KMU integriert. Microsoft 365 besteht aus der Kombination von Office 365, Windows 10, Mobility- und Security-Lösungen.
 
Man kann das Produkt nun auf der Cloud-Konsole "StreamOne" von Tech Data managen und abrechnen. (hc)