Inventx und Diartis gehören zu den besten Arbeitgebern

Zum 17. Mal wurde gestern Abend in Zürich der Swiss Arbeitgeber Award verliehen. Für das Ranking wurden knapp 29'000 Personen aus 120 Unternehmen in der Schweiz und Liechtenstein befragt. Die Mitarbeitenden bewerteten unter anderem Arbeitsinhalt, Strukturen, Zusammenarbeit, Führung durch die Vorgesetzten, Mitarbeiterförderung oder Vergütungssysteme. Insgesamt wurden gestern 38 Unternehmen in vier Kategorien ausgezeichnet.
 
In der Kategorie 1000+ Mitarbeitende gewann wie im Vorjahr der Anbieter von Facility Services ISS Schweiz, die Rubrik 250-999 Angestellte entschied die Klinik Adelheid für sich. Die Auszeichnung der Unternehmen mit 100-249 ging an den Möbel- und Küchenbeschläge-Händler OPO Oeschger und das Schulinternat Ringlikon gewann den Award in der Kategorie 50-99 Angestellte. Die vollständige Rangliste gibt es auf der Website der Initianten.
 
Unternehmen aus der IT-Branche tauchen in der Rangliste in diesem Jahr nur zwei auf. Der Churer IT-Dienstleister Inventx schaffte es in der Kategorie bis 249 Mitarbeiter auf Rang zehn. Der Lenzburg Anbieter von Softwarelösungen für das Fallmanagement Diartis landete auf dem sechsten Rang in der Rubrik bis 99 Mitarbeitende. In den vergangenen Jahren wurden unter anderem BBV, Bison IT Services, Ergon, Finnova, Netcetera oder Brack mit einem Swiss-Arbeitgeber-Award gekürt. (kjo)
 
(Interessenbindung: Inventx ist Werbekunde unseres Verlags.)