Neues Partner­programm bei Varonis

Der US-Softwarehersteller Varonis gibt ein neues Partnerprogramm bekannt. Damit sollen die Channel-Partner ihre Kunden bei aktuellen Herausforderungen wie Ransomware-Angriffe oder der Einführung der neuen Datenschutzverordnung der EU unterstützen sowie neue Märkte und Zielgruppen erschliessen können, schreibt der Anbieter. Angesprochen werden nicht nur Security-Spezialisten, sondern auch Partner aus den Bereichen Datacenter, Applikationen und Infrastruktur.
 
"Gerade die Einführung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) im Mai 2018 eröffnet Partnern enorme Chancen, sich als Spezialist für die Identifizierung und DSGVO-konforme Behandlung von Daten, insbesondere solcher mit zu weit gefassten Zugriffsrechten, zu positionieren und seinen Kunden einen echten Mehrwert zu bieten", kommentiert DACH-Chef Thomas Ehrlich. Viele Kunden würden jetzt erkennen, dass sie noch einiges zu tun hätten und ihre "Daten entsprechend 'aufräumen' müssen", sagt er weiter.
 
Das vierstufige Programm umfasst Seminare und Workshops sowie gemeinsame Marketingaktivitäten. Alle Produkte würden 30 Tage kostenlos und unverbindlich zum Test zur Verfügung stehen. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Unternehmens. (kjo)