UMB lässt sich in Basel nieder

Der IT-Dienstleister UMB eröffnet eine Niederlassung in Basel. Vom neuen, insgesamt achten Standort aus wolle man Kunden in der Nordschweiz besser betreuen, so eine Mitteilung. Die Niederlassung in Basel decke den wichtigen Schweizer Wirtschaftsraum ab. Man zähle in der Region bereits mehrere Kunden. "Unsere Kunden schätzen die geografische Nähe. Durch den neuen Standort Basel sind wir ab sofort noch näher bei unseren Nordschweizer Kunden", lässt sich UMB-CEO Matthias Keller zitieren. (kjo)