Schon wieder: Dells Channel-Managerin geht

Dell Schweiz ist wieder auf der Suche nach einem Channel-Manager.
 
Erst vor wenigen Monaten, Ende Januar 2017, besetzte Dell den Posten des Channel-Managers für die Schweiz. Simone Oesch, die den schwierigen Job übernommen hatte, hat Dell nun bereits wieder verlassen, wie man in der Szene hört. Frank Thonüs, General Manager Enterprise Sales, bestätigt: "Simone Oesch hat sich entschlossen, die Firma zu verlassen."
 
Dell Schweiz macht sich nun also ein weiteres Mal auf die Suche nach einem Channel-Manager, der die beiden unterschiedlichen Welten der Dell- und der EMC-Partner unter einen Hut bringt. Dell hat bekanntlich den Storage-Riesen EMC übernommen und per ersten Februar integriert. Der Dell-EMC-Partnerlandschaft, in der unterschiedliche Geschäftsmodelle verfolgt werden, wurde ein einheitliches Partnerprogramm übergestülpt. Das Ziel des gewagten Unternehmens liegt auf der Hand: Man will Chancen für Up- und Cross-Selling nützen. Ehemalige EMC-Partner, die im Projektgeschäft zuhause sind, sollen vermehrt auch Server und PCs von Dell verkaufen, während sich ehemalige Dell-Händler ins EMC-Highend-Business wagen sollen. Das sei durchaus erfolgreich, so Thonüs. Erste Dell-Partner machten Geschäfte mit den Infrastrukturlösungen von EMC, sagt Thonüs.
 
Bereits in der Vergangenheit gaben sich vor allem die EMC-Channel-Manager die Klinke in die Hand. Im April 2015 ging Daniel Bachofner, sein Nachfolger, Daniel Meier, blieb nicht mal bis Ende Jahr, sein Nachfolger wiederum hielt es sogar nur zwei Monate aus.
 
Nun will man sich Zeit für die Suche nach einem neuen Channel-Manager nehmen, so Thonüs. Bis ein solcher gefunden wird, betreut Dell-Schweiz-Co-Chef Achim Freyer die "Inside Partner Manager", während Thonüs zum Businss mit dem "Managed Partnern" schaut. Zudem kümmert sich Dells Europa-Channel-Manager Phillip Fosse vermehrt um die Schweiz.
 
Dell EMC lockt HP- und Netapp-Leute
Während man sich in der Schweiz also auf die Suche nach einem neuen Channel-Manager macht, bläst Dell EMC weltweit zur Jagd nach erfolgreichen Channel-Spezialisten von der Konkurrenz. Dell EMC Channel-Boss John Byrne sagte in einem Interview mit der US-Version von 'Computer Reseller News', seine Firma heuere Channel-Spezialisten von Netapp und HP an. Wer es satt habe, immer nur zu verlieren, solle zu Dell EMC kommen, sagte Byrne in Dell-typischer Unbescheidenheit. (hc)