PCP.com Gruppe verleibt sich auch Techmania.ch ein

Dank über 15'000 Lagerartikeln sollen Käufer von einer schnelleren Lieferung profitieren.
Die in Schaffhausen ansässige Onlinehandelsgruppe für Computer und Unterhaltungselektronik PCP.com, die einst mit der Steg-Übernahme Schlagzeilen machte, baut sein Netz weiter aus und übernimmt Techmania.ch. Die Firma Techmania werde zwar bestehen bleiben, sich in Zukunft aber auf andere Geschäftsfelder fokussieren, heisst es in einer Mitteilung. Auch habe man die drei Vollzeit- und zwei Teilzeitmitarbeiter des 1998 gegründeten Onlineshops für IT- und Elektronikprodukte nicht übernommen, für alle Mitarbeiter aber eine Anschlusslösung gefunden. Zum Kaufpreis des Unternehmens, das zuletzt rund zehn Millionen Franken umsetzte, wurden keine Angaben gemacht.
 
Versprochen werden den Kunden der bisher von Andy Gröbli geführten Onlineshops nun mehr Artikel, schnellere Lieferungen und bessere Preise. Könnten sie doch dank des grösseren Einkaufvolumens von besseren Preisen genauso wie von der hauseigenen Logistk mit über 15'000 Lagerartikel profitieren.
 
Ausserdem soll das IT-System und die Webseite modernisiert werden, Techmania.ch aber weiterhin unter dem eigenen Namen die Wahl aus über 400'000 Artikeln inklusive Kundendienst bieten.
 
Die PCP.com Gruppe beschäftigt heute nach eigenen Angaben 170 Mitarbeiter und erwirtschaftet inzwischen einen Jahresumsatz von 100 Millionen Franken, der zu mehr als 60 Prozent aus dem Online-Geschäft stammt. (vri)