Elca holt Ex-Di-Data-Mann fürs Marketing

Nach dem Abgang von Patrik Meister Anfang Jahr ist die Position des Marketing-Chefs bei Elca vakant. Nun ist mit José Gomez zwar wieder ein erfahrener Marketing Manager an Bord, wie seinem Xing- und LinkedIn-Profil zu entnehmen ist. Doch wird er nicht der Nachfolger von Meister, der mehr als vier Jahre für Elca gearbeitet hat, wie Gomez auf Anfrage bestätigt.
 
Vielmehr sei Elca dabei, das Marketing neu zu organisieren, fügt er an. Er werde in der für extra ihn geschaffenen Position im Marketing direkt an Elca-CEO Cedric Moret rapportieren. Wie genau die Zukunft des Marketings bei Elca aussehen wird und ob überhaupt wieder ein Chef dafür angestellt wird, war bei Elca nicht in Erfahrung zu bringen. Die Pressestelle bestätigte lediglich, dass Meister weg ist und Gomez heute seine Arbeit aufgenommen hat.

Gomez bringt umfangreiche Erfahrungen im Verkauf und Marketing bei IT-Unternehmen mit. So hat er laut seinen Xing-Einträgen gut acht Jahre lang im Sales-Team der EMEA-Region von IBM gearbeitet, bevor er dann ins Marketing eingestiegen ist. In diesem Bereich ist er inzwischen mehr als 20 Jahren unter anderem für EMC, IBM, Lanier, CA, Infosys und zuletzt bis in diesem März 2017 für Dimension Data tätig gewesen. (vri)