Security-Anbieter Carbon Black ernennt DACH-Vertriebschef

Der Anbieter für Endpoint-Security-Lösungen Carbon Black hat Volker Sommer an die Spitze der Vertriebsaktivitäten für die DACH-Region gestellt. Damit wolle man die Expansion des Unternehmens vorantreiben, schreibt das US-Unternehmen in einer Mitteilung.
 
Sommer bringt 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen im Vertrieb mit, etwa bei Symantec, Quest/Dell und Veeam. Vor seinem Wechsel zu Carbon Black arbeitete er als Head of Group Sales bei Allgeier. Davor hatte Sommer bei Veeam Software eine Doppelrolle inne und verantwortete als Country Manager den deutschen Markt und als Director Strategic Enterprise Sales die EMEA-Region.
 
Carbon Black hat seinen Hauptsitz in den USA und zählt eigenen Angaben zufolge 2500 Kunden weltweit, darunter auch einige der Fortune Top-100-Firmen. Jüngst habe man in der deutschsprachigen Region neue Kunden und auch Vertriebspartner gewonnen. "Ich bin überzeugt, das Carbon Black seinen Marktanteil vergrössern kann, und freue mich darauf, die Vertriebsstrategie für die DACH-Region in diesem Sinne voranzutreiben", kommentiert Sommer. (kjo)