Rackspace will Kunden in jede Cloud hieven

Mit einem erweiterten Angebot an Professional-Services für Unternehmen will Rackspace Kunden unterstützen, die ihre IT vom Rechenzentrum auf Public- und Private-Cloud-Plattformen auslagern möchten. Das Global Solutions and Services (GSS) genannten Angebot biete man allen Unternehmen an, unabhängig von der gewählten Cloud-Plattform. Die Dienstleistungen stehen auch Unternehmen zur Verfügung, die zuvor noch keine Kunden von Rackspace waren, so eine Mitteilung. Das GSS-Angebot ist ab sofort weltweit verfügbar.
 
Mit den GSS hat Rackspace vor allem mittlere und grosse Unternehmen im Visier. Diese will Rackspace von der Planung einer Cloud-Infrastruktur bis hin zur Migration in die Cloud unterstützen. Daneben umfasst das Angebot Beratung für Multi-Cloud-Infrastrukturen inklusive Hilfe bei Themen wie Security, Compliance und Governance.
 
Zur Verfügung stellt Rackspace Portfolio Solution Architects, die als Kundenberater agieren. Mit Hilfe dieser sollen Kunden die jeweils beste Cloud-Plattform für ihre Workloads auswählen können. Specialist Solution Architects arbeiten dann direkt mit dem Kunden an den jeweils gewählten Cloud-Plattformen. Daneben unterstützen Berater und Ingenieure bei Planung, Analyse, Design, Migration, Verwaltung und Optimierung bei allen gewählten Cloud-Lösungen. Bei Bedarf, so Rackspace, werden weitere Partner hinzugezogen.
 
Wie das Unternehmen schreibt, hat Rackspace die höchsten Zertifizierungsgrade von AWS und Microsoft Azure erhalten und erst kürzlich angekündigt, Managed Services für die Google-Cloud-Plattform (GCP) zu bieten. Daneben verfüge man über umfassende Erfahrung und Supportangebote für dedizierte Server und die drei grossen Private Clouds VMware, Microsoft und OpenStack. (kjo)