Ex-Pure-Chef Bruland hat neuen Job

Der frühere Chef von Pure Storage Schweiz, Stein Inge Bruland, hat einen neuen Arbeitgeber: den Speicherspezialisten Cohesity.
 
Er nimmt seit diesem Monat laut seinem aktualisierten Xing-Profil die Funktion eines Regional Sales Directors für die DACH-Region ein.
 
Auf Anfrage von inside-channels.ch gab sich Bruland noch wortkarg, was seine Cohesity-Pläne betrifft. Man sei daran, das Europa-Geschäft hochzufahren, ein 100-Prozent-Channelprogramm aufzusetzen und ein DACH-Sales-Team aufzubauen.
 
Bruland hatte Pure im November überraschend verlassen, wie inside-channels.ch damals exklusiv vermeldete.
 
Gründer von Cohesity war 2013 Mohit Aron, der bereits Nutanix mitbegründet hatte. 2015 meldete man 70 Millionen Dollar Venture Funding für das Konzept, den "Secondary-Storage"-Markt aufzumischen. Das Unternehmen, das Backups, Archive, Fileshares und Testumgebungen adressiert, hat aktuell nach eigenen Angaben rund 100 Mitarbeiter weltweit. (mag)