Tech Data: Umsatz stagniert, Gewinn schrumpft

Der weltweit tätige Distributor Tech Data schliesst das vierte Geschäftsquartal mit einem Umsatz von 7,43 Milliarden US-Dollar ab. Dies ist ein Rückgang von einem Prozent. In konstanter Währung gerechnet, wäre der Umsatz um zwei Prozent gestiegen, teilt der Disti heute mit. Der Nettogewinn ging im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 78,8 Millionen Dollar zurück.
 
Über 60 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet der Distributor im europäischen Markt. Im Jahresvergleich sank der Umsatz in Europa um ein Prozent auf 4,7 Milliarden Dollar. Der operative Gewinn ging in der Region von 75,1 Millionen auf 66,7 Millionen Dollar zurück.
 
Im Gesamtjahr 2017 erwirtschaftete der Broadliner einen Umsatz von 26,23 Milliarden Dollar. Dies ist ein Prozent weniger als im Geschäftsjahr 2016. Der Nettogewinn schrumpfte um 27 Prozent auf 291,9 Millionen Dollar.
 
Da Tech Data kurz vor dem Abschluss der Avnet-Übernahme stehe, verzichte man auf einen Geschäftsausblick für das erste Quartal 2018. (kjo)