Storagecraft übernimmt Speicherhersteller

Der Backup- und Recovery-Anbieter Storagecraft übernimmt den Hardwarehersteller Exabloc. Damit wandelt sich der Software-Hersteller zu einem Speicher-Komplettanbieter. Exabloc macht so genannte "Scale-out" NAS-Speicher. Der Hersteller hat eine eigene Architektur, die es ermöglicht, dass man die verfügbare Speicherkapazität durch das Hinzufügen von weiteren Appliances bis 700 TB erhöht. Die Exabloc NAS-Boxen enthalten sowohl Flash-Speicher wie auch Harddisk.
 
Bereits bisher konnte man die Software von Storagecraft mit der Hardware von Exablock kombinieren. Die Produkte soll es aber auch weiterhin separat geben. (hc)