Brocade bekommt neue Channel-Chefin

Bereits im August hat der globale Channel-Chef von Brocade, Pete Peterson, den Netzwerk-Provider verlassen. Im Dezember nun wurde er zum Senior Vicepresident of Sales beim Wireless-Ausrüster Tessco ernannt. Er wird direkt an den CEO Murray Wright rapportieren, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.
 
Seine Nachfolgerin bei Brocade wird Sandra Glaser Cheek, schreibt die Newsplattform 'CRN'. Glaser Cheek war VP des weltweiten Channels bei Ruckus Wireless bevor das Unternehmen letztes Jahr von Brocade für 1,2 Milliarden Dollar gekauft worden war. Davor war sie bei Extreme Networks, VMware und Adobe Systems.
 
Der Netzwerkkomponenten-Hersteller Brocade selber war im letzten November für 5,9 Milliarden Dollar von Broadcom übernommen worden. Broadcom hatte damals bekannt gegeben, dass man das Netzwerk-Geschäft abstossen wolle. (ts)