Leider Nein (total sinnlose Folge)

Und hier noch unsere Freitagabend-Nachricht.
 
Draussen ist es kühl und nass, ich denke TGIF und freue mich auf Bücherstapel, Daunen und Frischbackgipfeli und kein Schwein und auch sonst niemand ruft an, um mich zu fragen, ob ich an den "Kickstart Accelerator Final Demo Day - Invite Only Event" oder vielleicht doch lieber an die "B2B Commerce Roadshow: Digitalisierung im technischen Großhandel – Der unbekannte Riese und wie man ihn bezwingt" kommen wolle.
 
Das Telefon bleibt stumm und nicht mal die nette Praktikantin aus der Agentur mit dem tollen Namen "Frische Fische" oder die von "ProFIT Communications" (man beachte die ungeheuer aussagekräftige Gross-Kleinschreibung) will wissen, ob ich die coolen Infografiken zum Thema "Top 10 Super Advanced Technologies Santa Needs To Deliver Your Presents" erhalten habe und wenn ja, wann ich sie zu verwenden plane.
 
Gelassen erbarmungslos zuckt mein Mittelfinger in hoher Kadenz in Richtung Delete-Taste: "Agrartechniker verwandeln Pferdemist in Strom", "CeBIT Social Command Center dreht den Sound des Internets auf", "news aktuell lanciert intuitiv bedienbare PR-Software", "Katzenschnurr-Therapie: Christiane F. kann wieder gehen", "Tüftler entwickelt langsamsten Linux-Rechner der Welt: Alles muss weg!
 
Bei "Kleinstaatenspiele mit Ertragsüberschuss" zögert der Mittelfinger, denn Kleinstaaten sind herzig, bei "Sex erhöht Überlebenschance einer Art" hebt sich die rechte Braue um 0,15 mm kurz bevor der Finger seine Pflicht erfüllt, während ich den Titel "Haustiere haben ebenfalls eine Krankenversicherung, doch ihre Halter wissen das nicht" zwei mal lesen muss. Ich öffne die Mitteilung und lerne: "Die Krankenversicherung für Tiere scheint sich zu demokratisieren: unter den Hunden und Katzen, deren Halter eine Versicherung angefragt haben, sinkt die Anzahl der Rassetiere proportional". Mein Hirn füllt sich mit Leere, während der Finger – Sie wissen schon.
 
Fort mit "Pixel Systems AG stellt das Mondopad vor - ein gigantisches Tablet, welches eine Welt der Möglichkeiten der visuellen Zusammenarbeit & Kommunikation eröffnet". Tschüss "Veganer.net wechselt seine Interneterreichbarkeit zu vegan.eu". Adiö "Luther hätte auch getwittert / Bibel TV Themenabend über die Macht sozialer Netzwerke am Sonntag, 13. Mai". S'langedjez gälledsi. (Christoph Hugenschmidt)