Letzte Zuckung des PC-Markts?

25 (!) Jahre Weissbuch.
 
Einst war die Entwicklung des PC-Markts ein wichtiger Indikator für das Wohl und Wehe der "New Economy" und die Frage, welcher PC-Hersteller im Schweizer Markt am meisten Anklang findet, war Thema von Fernsehsendungen und Stammtischgesprächen. Das ist vorbei: Heute spricht man über Apps, Gratis-WLAN und Smartphones. Ist der PC-Markt also tot?
 
Er ist es nicht - zumindest wenn man den heute nicht mehr relevanten Begriff "Personal Computer" durch "Smart Device" ersetzt. Dieser Markt wächst selbst in einem gesättigten Markt wie der Schweiz, ist heiss umkämpft und bewegt Menschen und Wirtschaft.
 
Wie es diesem Markt in der Schweiz erging, erzählt Robert Weiss (Foto Startseite und oben) seit Jahr und Tag jeweils zu Beginn des Jahres am sogenannten Weissbuch-Seminar. Am 2. April wird Weiss die 25. Ausgabe seines "Weissbuch" im chicen Papiersaal in Zürich präsentieren und verspricht "nostalgische Überraschungen" und internationale Referenten.
 
Die Finanzierung des Anlasses soll wie gehabt mit Hilfe von Sponsoren und neu auch mit Crowd Sourcing ermöglicht werden. Wir sind gespannt - und werden dort sein. (hc)
 
(Fotos: Danke an Robert Weiss. Wann die beiden Fotos geschossen worden sind, ist uns unbekannt. Es muss aber ein paar Jährchen her sein.)