Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 10.05.2012
Kommentar: Die Messe ist tot, es lebe...

Christoph Hugenschmidt
… es lebe die "ich-bin-keine-Messe"-Messe.
 
Es war so etwas wie die letzte Chance. Der Erfolg der diesjährigen Ausgabe der ERP-Messe Topsoft und der E-Business-Veranstaltung ONE hat die Antwort auf die Frage gegeben, ob es in der Schweiz einen Markt für einen zentralen IT-Anlass gibt, der zu einem guten Termin in einer (oder mehreren) Messehalle(n) einer grossen Stadt stattfindet. Es gibt ihn - auf der diesjährigen Ausgabe von Topsoft und ONE kann man aufbauen.
 
Hauptgrund für den Erfolg der diesjährigen Veranstaltung ist, dass die Messe viel dafür getan hat, keine Messe zu sein, oder zumindest nicht als solche zu erscheinen. So hat die ONE-Konferenz, bei der vielleicht noch vieles improvisiert war, von der man aber doch sagen kann, dass relevante Leute zu relevanten Themen gesprochen haben, einige hundert Fachleute angezogen.
 
Dann hat der gestern Abend verliehene E-Commerce-Award nicht nur einen Hauch von Glamour in die Halle gebracht, sondern auch viele "MacherInnen" aus IT und Marketing angezogen.
 
Selbst die gute alte Topsoft, das unsinkbare Schifflein der kleinen Welt der Anwender und Hersteller für die verarbeitende Industrie, hat gezeigt, dass sie sich weiterentwickeln kann. Die Contests, bei denen Hersteller im direkten Wettbewerb live zeigen müssen, wie sie Prozesse abbilden, zogen Leute an und können ausgebaut werden. Die Stimmung an der diesjährigen Topsoft war um Welten besser als vor einem Jahr und man kann davon ausgehen, dass 2013 viele Aussteller, die der Messe dieses Jahr den Rücken gekehrt haben, zurückkehren werden.
 
Was zu tun ist
Die Topsoft / ONE hat Zukunft und wird noch wachsen, wenn sie konsequent daran arbeitet, keine "Messe" zu sein, sondern ein (Weiterbildungs-)IT- und Software-Event mit sozialen Nebeneffekten.
 
Ein weiteres, zusätzliches "heisses" Thema würde ihr 2013 nicht schaden. Warum nicht "Cloud Computing", "ECM" oder "Business Intelligence"? Eine zusätzliche Show zu einem verwandten Thema zieht weitere, interessante Besucher an und erhöht den Wert der ganzen Veranstaltung.
 
Auch am zweiten Messetag muss es einen grossen, sozialen Event wie den E-Commerce-Award geben.
 
Der Web-Business-Event ONE muss seine Themen noch genauer definieren, um für Aussteller und Besucher auch nach dem Bonus des Start-Jahrs attraktiv zu sein.
 
Und die Veranstalter, die mit der diesjährigen Ausgabe der Topsoft / ONE bereits einen grossen Schritt nach vorne gemacht haben, könnten den Komfort (Lärm, WLAN, ...) für Besucher und Aussteller noch verbessern. (Christoph Hugenschmidt)
 
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der Topsoft / ONE und ONE-Konferenz, die gleichzeitig auch Kunden sind.)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features