Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 29.03.2012
St. Galler und Thurgauer KB erneuern Swisscom-Outsourcing

Betriebskosten für Avaloq und Umsysteme sinken "markant".
 
Die Kantonalbanken von St. Gallen und Thurgau haben ihren Outsourcingvertrag mit Swisscom IT Services (SITS) verlängert. Die beiden Banken migrierten vor vier Jahren mit Hilfe von SITS auf die Kernbankensoftware von Avaloq und beauftragen den Dienstleister nun für weitere fünf Jahren mit dem Avaloq-Betrieb und dem Application Management für den grössten Teil der Umsysteme. Beim Betrieb des E-Banking-Systems von Crealogix setzen hingegen beide Banken auf Inventx.
 
SITS spricht in einer Mitteilung davon, dass sich die Betriebskosten für die beiden Banken dank angepasster Architekturen sowie dem Einsatz neuer Technologien "markant reduzieren". Inside-it.ch schätzt, dass das Volumen des neuen Vertrags um etwa einen Fünftel tiefer ist als noch 2008. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features