Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 12.01.2012
Microsoft will offenbar hunderte Marketingstellen streichen

Wie die bekannte Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley auf 'ZDNet' schreibt, zirkulieren derzeit Gerüchte, dass Microsoft demnächst "hunderte" Stellen im Marketingbereich streichen wird. Unabhängig von 'ZDNet' hat auch 'Bloomberg' darüber berichtet.
 
Laut 'ZDNet' könnten 40 Prozent der Jobs innerhalb der Central Marketing Group (CMG) gestrichen werden. CMG ist für das gesamte Marketing sowie für die Kommunikation aller Bereiche von Microsoft weltweit verantwortlich. Die CMG zählt derzeit 600 Vollzeitstellen plus weitere 2000 externe Mitarbeitende.
 
Von der Reorganisation betroffen sein sollen zudem auch die Geschäftsbereiche Windows Phone sowie Server und Tools. Microsoft wollte den Bericht nicht kommentieren. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features