Kabel-Internet "nicht gratis, aber günstiger als Swisscom"

Die verschiedenen Kabelnetze der Schweiz haben laut dem Branchenverband Swisscable auch im dritten Quartal zugelegt. Im Jahresvergleich wuchs die Zahl der Kunden beim digitalen TV um 42 Prozent, beim Kabelinternet um 10 Prozent und bei Kabeltelefonie um 21 Prozent.
 
Swisscable schreibt, die Internetangebote der Kabelnetze seien "nicht kostenlos, dafür aber massiv günstiger als bei der Hauptkonkurrentin Swisscom". Dies habe auch eine kürzlich veröffentlichte Studie des Preisüberwachers gezeigt. Im Vergleich zum Vorjahr konnten knapp 80'000 Internet-Kunden gewonnen werden (total: 857'100). (mim)